Apple iPhone SE (2020) vorgestellt – das aufgemotzte iPhone 8?

Am 16. April 2020 von
singleimage

Apple stellt sein neues Apple iPhone SE (2020) vor. Ganz traditionell ist das iPhone SE das Einsteiger-Smartphone aus dem Hause Apple, schauen wir uns mal an was es so zu bieten hat.

Vom Design ist es ein alter Bekannter, denn Apple setzt hier auf das Gehäuse des Apple iPhone 8. Es hat die exakt gleichen Abmessungen von 138,4 mm × 67,3 mm × 7,3 mm und auch das gleiche Gewicht von 148 Gramm. Auf den ersten Blick gibt es hier also keine Unterschiede. Wenn man sich die Bilder anschaut, dann ist der einzige optische Unterschied den man erkennt, eine glänzende Rückseite und das mittig platzierte Apple Logo auf der Rückseite, das beim iPhone 8 etwas weiter oben positioniert war.

Apple iPhone SE 2020 White

Das Display bietet 4,7 Zoll und eine Retina HD Auflösung von 1334 x 750 Pixel (326 ppi). Mein geliebtes 3D Touch wurde wegrationalisiert, was ich sehr schade finde. Das hätte Apple ruhig beibehalten können wenn man schon so viel vom iPhone 8 übernimmt. Touch ID, also ein Fingerabdrucksensor im Home Button unter dem Display ist aber vorhanden.

Die Frontkamera bietet 7 Megapixel und kann Videos in 1080p aufnehmen, die Hauptkamera hat 12 Megapixel und nimmt Videos in bis zu 4K 60 fps auf. Auch wenn von den technischen Daten alles gleich geblieben ist, so sollen hier zumindest aktuelle Kamerasensoren verbaut worden sein, ich werde es auf jeden Fall testen.

Apple iPhone SE 2020 Farben

Auf die Inneren Werte kommt es an, so auch beim neuen iPhone SE. Angetrieben wird die 2. Generation des iPhone SE vom Apple A13 Bionic. Dieser SoC ist im Vergleich zum A11 der im iPhone 8 verbaut wurde, natürlich performanter und stromsparender, weshalb man zumindest hier einen Unterschied bemerken wird. Dazu gibt es noch 3 GB Arbeitsspeicher statt 1 GB wie beim iPhone 8.

Apple iPhone SE (2020) | Preis und Verfügbarkeit

Das neue iPhone SE wird in den Farben Schwarz, Weiß und Product Red auf den Markt kommen und wie von Apple gewohnt wird es zeitnah verfügbar sein. Ab dem 17. April um 14 Uhr kann man es vorbestellen und eine Woche später, am 24. April, wird es auf den Markt kommen.

Preislich geht es ab 479 Euro los, dafür bekommt man 64 GB Speicher. 128 GB kosten 529 Euro und 256 GB gibt es für 649 Euro.

Apple iPhone SE (2020) | Kommentar

Bin ich vom neuen iPhone SE enttäuscht? Vielleicht ein bisschen. Ich bin durchaus ein Apple Fan, nutze ein iPhone und auch andere Apple Produkte, aber als das iPhone SE vorgestellt wurde, war ich auch etwas baff. Als die Gerüchte um ein neues iPhone SE aufkamen hatte ich gehofft dass es vielleicht auf dem iPhone X Gehäuse aufbaut (man wird ja wohl noch träumen dürfen) und hätte nicht gedacht dass Apple das Design des iPhone 6 von 2014 noch mal auffahren wird. Doch es kam dann doch so. Wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet, hat man hier ein iPhone 8 mit einem Apple A13 SoC und besserer Kamera. Aufgrund der Architektur und des Fertigungsprozesses wird das neue iPhone SE eine längere Akkulaufzeit und schnellere Ladezeiten bei Apps und Games bieten, ich bin auf jeden Fall gespannt wie sich das im Praxiseinsatz bemerkbar machen wird. Da ich auch ein iPhone 8 besitze, werde ich das demnächst auch gegen das neue iPhone SE antreten lassen. Interessant wird natürlich auch ein Kameravergleich.

Versteht mich nicht falsch, das neue iPhone SE wird sich verkaufen wie geschnitten Brot. Ich hätte mir von Apple allerdings etwas mehr erhofft als nur eine etwas aufgemotzte Version des alten iPhone 8. Mir ist bewusst dass es sich beim iPhone SE um das absolute Einsteiger-Smartphone aus dem Hause Apple handelt, aber für den Preis, immerhin noch stolze 479 Euro, hätte ich einfach mehr Neuerungen erwartet. Wenn ich mir anschaue was die Mitbewerber in diesem Preissegment bereits an Hardware verbauen, muss ich mich beim iPhone SE schon sehr wundern. Am Ende ist es für ein Apple Smartphone aber natürlich sehr günstig, denn das iPhone 8 kostete zuletzt ja 529€ und jetzt bekommt man für 479€ die überarbeitete Version. Allein deshab wird das neue iPhone SE schon ein voller Erfolg werden. Ausserdem erreicht man damit eine riesige Zielgruppe. Es gibt sehr viele Nutzer die den Homebutton lieben und denen ein Smartphone mit dünnen Displayrahmen absolut egal ist. Ein weiterer Vorteil für das iPhone SE ist natürlich die Größe. Premium-Smartphones werden immer größer und auch ich bin Freund kleinerer Smartphones. Hier hatte Samsung damals mit der Galaxy Mini Reihe ja auch sehr interessante Phones im Angebot. Mit dem 4,7 Zoll Display und der noch handlichen Größe wird das iPhone SE hier sicherlich viele Freunde finden.

Wer noch weniger Geld für ein iPhone ausgeben möchte, holt sich übrigens (solange es noch möglich ist) ein generalüberholtes iPhone 8 für aktuell 299€ * und ist damit sicherlich auch happy.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Apple iPhone SE (2020) vorgestellt – das aufgemotzte iPhone 8?”

  1. […] dem neuen Apple iPhone SE wurde die zweite Generation des Einsteiger-iPhones vorgestellt. Das Smartphone ist bei mir […]

Schreibe einen Kommentar