Innovationsprämie für E-Autos verlängert bis Ende 2022

Am 13. Dezember 2021 von
singleimage

Wie soeben vom BMWI mitgeteilt, will Dr. Robert Habeck, neuer Wirtschafts- und Klimaschutzminister, den Umstieg auf saubere Mobilität vorantreiben.

Dazu verlängert das Ministerium die aktuelle Innovationsprämie für Elektrofahrzeuge zunächst um ein Jahr und richtet danach die Förderung deutlich stärker auf den Klimaschutz aus. So sollen ab 2023 nur noch Elektrofahrzeuge gefördert werden, die nachweislich einen positiven Kimaschutzeffekt haben.

Käufer von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen erhalten im Jahr 2022 weiterhin bis zu 9.000 Euro Förderung. Plug-In-Hybride werden mit maximal 6.750 Euro gefördert. Ab 2023 soll dann ein neues Förderungsdesign greifen.

Ich bin schon sehr gespannt wie sich die Innovationsprämie in 2023 verändern wird.

Quelle: BMWi

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Innovationsprämie für E-Autos verlängert bis Ende 2022”

  1. Sebastian sagte am 13.12.2021 um 22:50

    Ist das der Adventskalendergewinn heute?^^

    • Johannes sagte am 13.12.2021 um 23:05

      Nein, du darfst aber auch gerne unabhängig vom Adventskalender Kommentare verfassen 🙂

Schreibe einen Kommentar