Steam Machines kommen bei den Betatesten an

Am 16. Dezember 2013 von
singleimage

300 glückliche Betatester haben ihre Steam Machines von Valve erhalten und freuen sich sicherlich über die aufwendige Verpackung.

Wie man auf den Bildern sehen kann kommt die Steam Machine in einer coolen Holzkiste. Da es sich um einen Prototypen handelt hat man hier das Design auf ein Minimum reduziert und so ist die Steam Machine einfach nur ein schwarzer rechteckiger Kasten mit einigen Lüftungslöchern. Das einzige Stilelement ist wohl vorne angebracht, denn dort leuchtet die Status-LED.

Aber wenn man so darüber nachdenkt, dann ist es ja auch ziemlich egal wie solch eine Konsole bzw. Steam Machine aussieht, denn hauptsache sie hat ordentlich Power unter der Haube um die aktuellen PC-Games zu meistern. Zusätzliche zur Konsole gibt es auch noch einen Steam Controller, auf den ich wirklich sehr gespannt bin. Auf der Rückseite der Steam Machine finden wir allerlei Anschlussmöglichkeiten, da gibt es Antennenkabel, USB 2.0 / USB 3.0, Audioports, eSATA, einen DVI-, HDMI- und Displayport-Anschluss und auch ein PS2-Port für eine Tastatur ist dabei. Ich bin gespannt was die 300 Betatester so berichten werden und ich bin auch schon auf der Suche nach Komponenten um mir eventuell demnächst meine eigene Steam Machine mit SteamOS aufbauen zu können.

In Zukunft sollen aber auch Steam Machines von anderen Herstellern auf den Markt kommen, wir dürfen gespannt sein wen Valve hier alles als Partner gewonnen hat. Das bringt auf jeden Fall wieder etwas Schwung in den PC-Markt. Gaming-Rechner, die kompakt und hoffentlich auch stylisch sind fürs Wohnzimmer, ich bin gespannt ob die Hersteller die Idee von Valve annehmen werden und ich hoffe natürlich dass SteamOS und der Steam Controller auch halten was sie versprechen. Vielleicht werden wir ja zur CES 2014 im Januar die ersten Steam Machines der Partner zu Gesicht bekommen, spätestens aber hoffentlich zur E3 im Juni. Wir bleiben an der Sache dran und wenn meine eigene Steam Machine fertig ist, wird sie hier natürlich vorgestellt.

Quelle (weitere Bilder)

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar