Touchscreen

  • Reaktionsschnelles Touchscreen von Microsoft

    Am 11. März 2012 von

    Wenn man sich aktuelle Touchscreens anschaut, dann wird man merken dass diese ein wenig träge sind. Viele Controller haben derzeit noch eine Reaktionszeit von 100ms. Für normale Anwendungen reicht das natürlich vollkommen aus, aber für manche Anwendungen wäre ein schnellerer Controller nicht übel. Microsoft Research zeigt wie es mit einer Reaktionszeit von 1ms aussehen könnte, nämlich richtig gut!

    read more

  • Ultrabooks sollen Touchscreen bekommen

    Am 8. Dezember 2011 von

    Wie Industriequellen behaupten, planen einige Hersteller von Ultrabooks in ihre Geräte Touchscreens zu implementieren um so besser die Features von Windows 8 nutzen zu können. Das neue Betriebssystem von Microsoft ist mit seiner Metro UI für Touchscreens optimiert. Natürlich hat man aber noch einen normalen Desktop wie man ihn von Windows gewohnt ist.

    read more

  • Nokia GEM, das Smartphone das nur aus Touchscreens besteht

    Am 13. November 2011 von

    Nokia hat sich mal ein wenig Gedanken darüber gemacht wie das Smartphone der Zukunft aussehen könnte. Herausgekommen ist dabei das Nokia GEM, ein Smartphone welches nur aus Touchscreens besteht und zwar komplett. Wie man im Video sehen kann umfasst das Displaydas komplette Smartphone. Solch ein Display wäre theoretisch bereits jetzt möglich, denn es wurden ja gebogene Display vorgestellt. Der Rest ist natürlich Zukunftsvision und setzt eine proprietäre Software vorraus.

  • Das tragbare OmniTouch macht aus jeder Oberfläche ein TouchScreen, auch aus dir!

    Am 18. Oktober 2011 von

    Wie wäre es denn wenn man jede Oberfläche wie ein Touchscreen nutzen könnte? Sehr cool würde ich sagen und es ist noch nicht einmal weit hergegriffen, denn Chris Harrison hat mithilfe einiger Tools eine Vorrichtung gebaut, die genau dies realisieren kann. Das OmniTouch getaufte System kann überall hin projizieren und erkennt sogar Multitouch-Gesten!

    read more

  • Hands On Video mit Windows 8 auf dem WeTab / ExoPC

    Am 22. September 2011 von

    Windows 8 kann sich ja nun jeder als Developer Preview von den Microsoft Servern herunterladen und das habe ich auch gemacht und es gleich auf einen USB Stick geschoben um es auf meinen ExoPC bzw. in Deutschland eher als WeTab bekannt, zu installieren. Dieses Tablet eignet sich meiner Meinung nach hervorragend für dieses Vorhaben. 11,6-Zoll mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln, 32GB Speicher und ein Intel Atom N450 Prozessor sollten auf jeden Fall ausreichen.

    Deutsches Video

    read more

  • Sendung mit der Maus – Wie funktioniert ein Touchscreen?

    Am 27. Dezember 2010 von

    Die Lach- und Sachgeschichten erklären ja bekanntlich sehr anschaulich, wie die Welt funktioniert. Nun wurde hier die Funktionsweise eines kapazitiven Touchscreens sehr schön erklärt, und das verständlicher als jeder Wikipedia-Artikel. Leider sind sie nicht auf resistive Screens eingegangen, aber wenn man sich die Entwicklungen der Touchscreens ansieht, werden resistive wohl sowieso früher oder später vom Markt verschwinden, da kapazitive Screens mehr und mehr mit aktivem Digitalizer ausgestattet werden, um so auch eine Eingabe per Stylus zu ermöglichen. Wer sich also schon immer gefragt hat, wie sein Touchscreen funktioniert, und keine Lust auf wissenschaftliche Abhandlungen hat, sollte sich dieses Video zu Gemüte führen.

    read more

  • BenQ R100 Tablet

    Am 26. Dezember 2010 von

    Im ersten Quartal will BenQ nun auch auch Tablet auf den Markt bringen, das BenQ R100. Das 10.1-Zoll Tablet mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln wird einen Samsung ARM Prozessor mit 833 MHz besitzen und als Betriebssystem Android nutzen. Es soll auch mit einem Stift bedienbar sein, ob hier nun ein Digitizer verwendet wird oder ein resistives Touchscreen ist natürlich nich nicht bekannt, aber ich hoffe es wird ein Digitizer. Eine wirkliche Besonderheit wird aber die Akkulaufzeit, denn sie soll 12 Stunden betragen.

    read more

  • TrekStor stellt zwei Smartphones vor

    Am 20. Dezember 2010 von

    Moment, TrekStor? Machen die nicht in USB-Sticks und MP3-Player? Nun, offensichtlich wurde die Produktpalette um Smartphones erweitert. Zum Einen wurde das IDEOS vorgestellt, dieses zeichnet sich durch einen kapazitiven 2,8 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 240 Punkten, einer 3,2 Megapixel Kamera, UMTS/HSDPA, WLAN und aGPS aus. Der Prozessor wird lediglich 528MHz leisten, daher reicht hier ein 1200mAh-Akku aus, womit ein Gesamtgewicht von lediglich 100 Gramm angegeben ist. Als OS wird Android 2.2 angegeben. Für das zweite Gerät wurde komischerweise kein eigener Name angegeben, das Gerät nennt sich lediglich TrekStor SmartPhone, läuft auf Android 2.1 und bietet eine ähnliche Hardware auf. Jedoch ist hier ein resistiver Touchscreen eingabaut, und der Akku ist mit 1150mAh ein wenig schwächer. Die beiden Smartphones sind ganz klare Einsteigergeräte, gerade der Prozessor ist sehr schwach. Wer jedoch für wenig Geld ein Android-Smartphone haben möchte, ist hier genau richtig, da die Geräte bei Amazon für 159€ bzw. 189€ erhältlich sind.

    Wie man unschwer auch bei Amazon sehen kann lautet dort der Titel Huawei IDEOS, also wird hier wie beim mobilen UMTS Router ein Huawei Produkt mit dem TrekStor Logo gebrandet.

    >> TrekStor IDEOS bei Amazon kaufen <<

    >> TrekStor Smartphone bei Amazon kaufen <<

    read more

  • Dell entwickelt eigene Touch-GUI namens Dell Stage

    Am 27. Oktober 2010 von

    Da Dell nun immer mehr Geräte mit Touchscreen vorstellt (All-in-One, Dell Streak), wurde nun auch eine eigene Touchoberfläche für diese Geräte entwickelt, die auf den Namen Dell Stage hört. Diese wird mit den neuen Dell All-in-One vorinstalliert ausgeliefert und soll auch in der nahen Zukunft auf dem Dell Streak verfügbar sein.

    Mit der Touch-GUI ist es dann möglich sich direkt seine Musikalben anzusehen und die Musik auszuwählen. Auch die Bilder auf dem jeweiligen Gerät lassen sich dann in einer animierten Version anschauen und scrollen. Die Oberfläche sieht gut aus, aber wird wohl eher etwas für Casual User sein und nichts für den Profibenutzer. Auf einer Party als Musikstation an der jeder seine Tracks auswählen kann ist dies natürlich optimal.

  • Bookeen Cybook Orizon Hands On auf der Buchmesse

    Am 10. Oktober 2010 von

    Auf der Frankfurter Buchmesse, die heute endet, habe ich am Stand der französischen Firma Bookeen das 6-Zoll Cybook Orizon angeschaut. Das Besondere an dem Ebook-Reader ist vorallem sein Touchscreen, welches multitouchfähig und auch mit dem Finger bedienbar ist. Die Mehrheit der eReader mit Touchscreens muss derzeit noch auf einen speziellen Stift zurückgreifen oder hat ein spiegelndes Display. Dies ist beim Bookeen Cybook Orizon nicht der Fall, hier kann man die Eingaben mit dem Finger durchführen und hat dennoch die Vorzüge eines ePaper Displays.

    Deutsche Version

    read more

«

»