Tegra

  • Unreal Engine 4 auf NVIDIA Tegra K1 vorgeführt (Video)

    Am 7. Januar 2014 von

    Mit erneut stolz geschwellter Brust präsentierte NVIDIA nach der neuen Tegra K1 Plattform „itself“ nun auch ein erstes Demo der neuen Unreal Engine (4) auf der CES. Ein paar technische Neuerungen werden wie immer auch erläutert, die gezeigten Spielszenen und Effekte hätten aber vermutlich auch allein für Begeisterung gesorgt. read more

  • Epic und NVIDIA kündigen Unreal Engine 4 für Tegra K1 an (Video & Game Demo)

    Am 6. Januar 2014 von

    Wie schon heute nachmittag bekannt wurde, bringt NVIDIA auch die neuesten Geforce-Grafikchip-Versionen, bekannt als Kepler-Technologie mit 32 oder 64 Bit auf den Markt, womit „vollwertiges Gaming im Bereich der Mobilgeräte“ Einzug halten soll. Die nötige „Reife“ für die nächste Unreal Engine, wie wie sie NVIDIA nun erklärte, kann als weiterer Meilenstein bezeichnet werden. read more

  • NVIDIA Tegra K1: Kepler-Geforce zieht in Mobiles ein

    Am von

    Mit der neuen Tegra K1 hat NVIDIA mal wieder einen besonderen Leckerbissen vorgestellt. Nachdem die Tegra-SoCs schon in ihren bisherigen Ausführungen 1, 2, 3 und 4 den Markt der Mobilplattformen mit anführten, kommt mit der Integration der neuen Kepler-Technologie mit 32 oder 64 Bit in das Tegra K1 eine echte Herausforderung auf die Konkurrenz zu. read more

  • CES 2013 Liveblog: NVidia Pressekonferenz

    Am 7. Januar 2013 von

    Heute wird NVidia etwas vorstellen. Was es genau sein wird ist noch unklar, aber wir hoffen doch alle auf NVidia Tegra 4. Schaut euch einfach meinen Liveblog an und dann wisst ihr mehr! Es geht um 05:00 Uhr deutscher Zeit los!

    read more

  • NVidia möchte zusammen mit Foxconn ein R&D Center eröffnen

    Am 19. Dezember 2011 von

    Wie Industriequellen behaupten, hat der CEO von NVidia, Jen-Hsun Huang, am 16. Dezember ein Vorhaben in die Wege geleitet, in Partnerschaft mit dem Auftragsfertiger Foxconn (unter anderem Hersteller für Apple) ein R&D Center (Research & Development) zu eröffnen. Dort möchte man sich auf Automobiltechnik konzentrieren, die NVidia Tegra einsetzen soll. NVidia Tegra Hardware in Fahrzeugen ist unterdessen nichts neues, bereits zur Vorstellung von Tegra 2 hat NVidia mit Audi einen starken Partner gefunden, der nun Tegra in seine Fahrzeuge verbaut um damit die Entertainment- und Navigationssysteme zu betreiben.

    Quelle: Digitimes

  • Toshiba Folio 100 bekommt inoffizielles Android 3.0 Update

    Am 21. Mai 2011 von

    Toshiba Folio 100 Besitzer aufgepasst, zwar stellt Toshiba für sein letztes Jahr auf den Markt gekommenes Tablet kein Android 3.0 Honeycomb zur Verfügung, sondern nur Android 2.2, aber dies stellt für die experimentierfreudige Android-Community kein Hindernis dar.

    Natürlich handelt es sich bei dem Hack (derzeit) nur um ein noch nicht einwandfrei funktionierendes System, so funktionieren die meisten Sensoren nicht und viele Anwendungen funktionieren auch nicht. Dafür aber das WLAN, der Touchscreen und der SD-Kartenleser. Der Hack erfolgt natürlich auf eigene Gefahr und könnte eure Garantie vielleicht gefährden, ihr solltet also wissen auf was ihr auch einlasst.

    >> Toshiba Folio 100 bei Amazon bestellen <<

    read more

  • LG Optimus Speed ist angekommen – Das erste Dual-Core Smartphone

    Am 1. April 2011 von

    Das LG Optimus Speed ist das erste Dual-Core Smartphone auf dem deutschen Markt und ist soeben bei mir angekommen, denn seit gestern ist das Smartphone in Deutschland verfügbar. Highlights sind natürlich der NVidia Tegra Dual-Core Prozessor und die 8-Megapixel Kamera die Videos in 1080p aufnehmen kann. Bei Fragen zu dem Smartphone einfach eure Frage unter das Video posten oder hier, aber mir wäre es unter dem Video auf Youtube lieber.

    Deutsche Version

    >> LG Optimus Speed bei Amazon bestellen <<

    read more

  • Notion Ink Adam taucht bei Entwickler auf

    Am 25. Dezember 2010 von

    Das Entwickler Smartphones, Notebooks, Tablets, etc. früher bekommen als andere ist natürlich klar, sie sollen ja auch Programme entwickeln die bei Produktstart verfügbar sein sollen. So ist es auch beim Notion Ink Adam nicht anders und die indische Firma hat einige Entwickler schon einmal mit Tablets versorgt. Eigentlich sollte man so etwas natürlich geheim halten, aber ein Entwickler hat schon mal sein Notion Ink Adam ausgepackt und abfotografiert. Man sieht zwar nicht viel, aber wenigstens sieht man so mal ein Adam in freier Wildbahn. Alle Kunden die das Notion Ink Adam vorbestellt haben, müssen sich wohl noch bis Februar gedulden, wie wir berichteten.

    Wer nochmal einen genauen Blick auf das Tablet werfen möchte, kann sich mal meine Bilder anschauen, die ich im Februar auf dem Mobile World Congress 2010 gemacht habe, als ich den Chef von Notion Ink traf und er zufällig ein Tablet dabei hatte. Zwar ein Sample, aber so ungefähr wird es wohl aussehen 🙂 Zu den Bildern.

    read more

  • LG Star im ersten Test

    Am 13. Dezember 2010 von

    Unsere Kollegen von Engadget hatten die Möglichkeit das LG Star in der ersten Phase zu testen und es ist sicher, die Performance stellt wahrscheinlich alle aktuellen Android Modelle in den Schatten. Dafür sorgt der Nvidia Dual-Core TEGRA 2 Prozessor, der unter anderem auch für die Videoaufnahme in Full HD sorgt. Das 4 Zoll große Display mit 800 x 480 Pixel sorgt für gestochen scharfe Darstellungen. Weitere Highlights sind ein HDMI-Port und eine 8-Megapixel-Kamera mit LED Flash. Auf dem Prototyp läuft momentan noch Android 2.2, zur Markteinführung im nächsten Jahr wird dann auch Gingebread aka Android 2.3 dabei sein. Mehr Eindrücke in der Videopreview von Engadget.

    >> LG Optimus Speed bei Amazon vorbestellen <<

    read more

  • 14 Zoll Kno-Tablets bei FCC aufgetaucht

    Am von

    Wie Engadget berichtet, ist das Kno Tablet bei der FCC aufgetaucht. Das Tabet, dass sowohl als Single- als auch als Dualscreen erscheinen soll, ist besonders für den schulischen Gebrauch ausgelegt. Der Hersteller selbst spricht von der Lernplattform des 21. Jahrhunderts. Beide Geräte bauen auf der NVIDIA Tegra Plattform auf, sie unterscheiden sich lediglich durch die Anzahl der Displays. Das Dualscreen Tablet wiegt bei stolze 2,5kg.


    read more

»