Wochenrückblick 13. KW

Am 31. März 2013 von
singleimage

Die 13. Kalenderwoche ist vorbei und im Wochenrückblick geht es wieder um alle News der Woche. Es gab wieder einmal eine Vielzahl an Gerüchten, ich bin sehr gespannt welche sich davon bewahrheiten werden.

Anfang der Woche gaben die Deutsche Telekom und Evernote ihre Partnerschaft bekannt. Telekom-Kunden bekommen nun ein Jahr kostenlos die Premium-Mitgliedschaft für Evernote. Was sonst noch alles vorgestellt wurde könnt ihr in meinem Livebericht nachschlagen.

Das Motorola X Phone hält sich ganz schön hartnäckig in der Gerüchteküche und laut Insidern soll das Smartphone eine hochwertige Verarbeitung mit tollen Materialien wie Saphierglas und DuPont Kevlar erhalten. Als Prozessor soll der Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core eingesetzt werden. Auch der 4.000 mAh Akku soll überzeugen.

Das hat sich Lenovo sicherlich auch anders gedacht als sie im  Januar das ThinkPad Helix vorstellten. Der Hybrid PC sollte eigentlich schon im Handel sein, aber der Verkaufsstart wurde nun irgendwann in den April verschoben. Warten wir mal ab wann wir es dann wirklich im Laden stehen haben.

iOS ist Apples mobiles Betriebssystem und das MacBook Air ist Apples mobilstes Notebook. Nun sollen beide vereint werden, die Gerüchteküche spekuliert über ein Apple MacBook Air mit iOS als Betriebssystem!

Der sehr nützliche Übersetzer Google Translate ist nun via Android auch offline verfügbar. Wenn man die Google Translate App auf seinem Android-Smartphone installiert hat, kann man sich seine favorisierten Sprachen einfach herunterladen und dann hat man sie auch im Urlaub ohne Internet!

Endich mal ein paar mehr Informationen zur Sony Playstation 4, bzw. eigentlich eher zum Controller der kommenden Konsole. Es gibt schöne hochauflösende Detailbilder. Leider bisher immer noch kein Bild zur Konsole selbst, aber da werden wir im Juni zur E3 wohl was zu sehen bekommen.

Das Apple einen eigenen Fernseher plant, das ist ja schon ein alter Käse in der Gerüchteküche. Neuen Informationen zur Folge plant das Unternehmen aus Cupertino aber einen Ultra HD TV, also einen Fernseher mit sehr hoher Auflösung! Wir dürfen gespannt sein, vor allem auf den Preis!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar